Ausbildung zum/zur Erzieher/-in

Fachakademie für Sozialpädagogik Rummelsberg

Infos zum Standort

Das liebe Geld - Ausbildungskosten und Verdienstmöglichkeiten

Kinderpflege – sozialpädagogisches Seminar

  • Wir erheben kein Schulgeld
  • Vergütung des Praktikums nach tariflichen Regelungen der Einrichtungen.
  • Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Förderung durch BAFöG oder Stipendien möglich.

Transparenz und Offenheit ist uns wichtig. Damit Sie genau planen können, welche Kosten auf Sie zukommen, erhalten Sie hier einen Überblick über unsere Gebüren:

  • Aufnahmegebühr einmalig: 50€
  • Lern- und Medienaufwand pro Monat: 10€
  • Prüfungsgebühr einmalig: 75€

Die Gebühen sind steuerlich absetzbar.

 

Erzieherin Vollzeit und Teilzeit, Duales Studium

  • Wir erheben kein kein Schulgeld
  • Eine Förderung nach dem Ausbildungsförderungsgesetz (BAföG) und durch ein Stipendium ist möglich.
  • Vergütung im Berufspraktikum (3. Jahr/ Teilzeit 4. Jahr) nach (tariflichen) Regelungen der Einrichtungen.

Offenheit und Transparenz ist uns wichtig. Damit Sie genau planen können, welche Kosten auf Sie zukommen, erhalten Sie hier einen Überblick über unsere Gebühren:

  • Aufnahmegebühr einmalig 50€
  • Lern- und Medienaufwand 20€ monatlich
  • Prüfungsgebühr: 150€ einmalig

Die Gebühren sind steuerlich absetzbar.

Nach der Ausbildung liegt der Verdienst bei Berufseinsteigern zwischen 2.500 - 2.800€ brutto (abhängig von Tätigkeit und Arbeitsfeld).

Informationen über die Förderung nach dem BAföG

Die Erzieherausbildung ist nach dem BAföG förderfähig.

Informationen dazu finden Sie in unserem

Merkblatt zum Vollzug des BAföG

Die Beantragung kann online erfolgen: BaföG online

Allgemeine Informationen finden Sie auch unter www.bafög.de